Kunst – Design – Handwerk

Vom 22. bis 24. September 2017 stand der Wiener Augarten wieder im Zeichen hochwertiger Tonkunst. Rund 40 ausgewählte Künstlerinnen und Künstler aus Österreich und den Nachbarländern präsentierten jeweils von 10 bis 18 Uhr in und vor der traditionsreichen Wiener Porzellanmanufaktur Augarten feinste Keramikkunst in all ihren Facetten. Geboten wurden ausschließlich handverarbeitete Einzelstücke oder Kleinserien: aufwendige Kunstobjekte, fein ausgearbeitete Porzellanfiguren ebenso wie hochwertiges Gebrauchsgeschirr und edler Tafelschmuck.

Bei der Verkaufsausstellung konnten Besucherinnen und Besucher Keramik-Kreationen in mannigfaltigen Techniken und Formen bewundern, einzigartige Werke erstehen und auch bei Schaumalen und Führungen Wissenswertes über die Produktion sowie die Geschichte des Wiener Porzellans erfahren.

Künstlerwettbewerb: Plattform für junge Talente

Dem kreativen Potenzial von Ton widmeten sich 16 Studierende der Universität für angewandte Kunst Wien. Veranstalter MTS Wien rief erstmals in Zusammenarbeit mit dem Keramikstudio der Angewandten zu einem Künstlerwettbewerb zum Thema Damenspende für den Ball des Techniker Cercle 2019 auf. Die eingereichten Exponate wurden bei der Verkaufsausstellung Keramik und Porzellan im Augarten 2017 präsentiert sowie die Siegerin oder der Sieger bekanntgegeben.

Location
Als Synonym für erhabenste Qualität und Perfektion bot die traditionsreiche, weltweit bekannte Wiener Porzellanmanufaktur Augarten den perfekten Standort für die Verkaufsausstellung.
Die Manufaktur zählt mit der Gründung 1718 zu den ältesten Europas. Sie ist berühmt für zarte und anmutige Formen, klare Linien und exquisite Ausarbeitung und steht für Qualität und Perfektion in der Fertigung jedes einzelnen Stücks.

 

Information

Termin: Freitag, 22. bis Sonntag, 24. September 2017

Öffnungszeiten
Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr

Anreise
Wiener Porzellanmanufaktur Augarten, Schloss Augarten
Obere Augartenstraße 1
1020 Wien

Öffentliche Verkehrsmittel
U2 Station Taborstraße
Straßenbahn Linie 31 Station Obere Augartenstraße
Straßenbahn Linie 2, 5 Am Tabor oder Taborstraße / Heinestraße

Die Verkaufsaustellung fand im Museum der Wiener Porzellanmanufaktur und in einem Zelt davor statt.

Eintritt (inkludiert Museumseintritt)
Erwachsene € 6,00
Ermäßigt (Schüler, Studenten, Pensionisten) € 4,00
Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei
Wir bitten um Verständnis, dass etwaige Sondervereinbarungen und Vergünstigungen für den Besuch des Porzellanmuseums an den Tagen der Verkaufsausstellung nicht in Anspruch genommen werden können.

Anfahrtsplan

 

Veranstalter: MTS – Marketing Tourismus Synergie Wien GmbH | 1130 Wien, Austria | Schloß Schönbrunn Gardetrakt
T: + 43 (0)1 817 41 65 - 0 | F: + 43 (0)1 817 41 65 - 15 | www.mts-wien.at | www.keramikundporzellan.at | info@keramikundporzellan.at | UID: ATU 644 143 88 | FN 315 080 d | DVR-Nr. 300 45 64

Top

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen